Homepage

 Armin  Zumbusch

      Malerei -  Radierung - Zeichnung - Lithographie - künstlerischer Siebdruck 

 

 

     

Hallo,  guten Tag und  willkommen auf  meiner Homepage!  

Danke für Ihr Interesse und ich  hoffe, daß Sie beim  Ansehen der Bilder und Graphiken ein wenig Freude haben.  Zu  meiner Person:  Ziemlich genau 500 Jahre nach  Leonardo da Vinci  geboren  hatte ich  eigentlich schon früh Spaß am Zeichnen und Malen, habe aber dann wegen anderer Interessen dies (leider) sehr lange vernachlässigt. Aber nun  bin ich intensiv dabei, das Versäumte nachzuholen. Ein  neuer und sicherlich  enormer  Anreiz hierzu ist nun die Möglichkeit (nachdem ich  bisher doch mehr oder weniger nur für mich gemalt habe) die alten und neuen  Bilder  auf dieser Homepage   einem größeren Publikum zugänglich  zu machen.  Daher werde ich diese Seiten ganz sicher in kurzen und regelmäßigen Abständen aktualisieren. Ich habe auch einige noch nicht fertige Bilder eingestellt und da ich ziemlich schnell arbeite, werden sich einzelne Bilder auch sicher schnell sehr im Aussehen verändern.

 

 

  Gemälde  

  Radierungen 

  Zeichnungen

  Kontakt  

  Gästebuch  

 

  Links 

  Impressum

 

 

 

 

Zu den Techniken:

Anfangs  habe ich viele Bilder mit Aquarell-, Acryl-  und Offsetdruckfarben gemalt. Mittlerweile male ich fast ausschließlich mit Ölfarben auf Leinwand.  Bei den druckgraphischen Techniken steht die Radierung an erster Stelle gefolgt von  Lithographie und künstlerischem Siebdruck. Die Radierung  ist jedoch  meine diesbezügliche Lieblingstechnik da ich hier auf wirklich vielfältige Art und Weise das künstlerische Ergebnis beeinflussen kann, sei es beim Gravieren, beim Ätzen oder beim Druck, wo ich die Möglichkeit habe in einer Farbe, mehreren Farben, von einer Platte oder mehreren Platten auf weißes oder gefärbtes Papier zu drucken. Außerdem besteht die Möglichkeit, Farbdrucke von mehreren Platten (in der Regel eine sog. Strichplatte und eine oder mehrere Farbplatten)  herzustellen oder die Drucke  mit Aquarellfarben zu kolorieren. So bietet  mir die Radierung viele Möglichkeiten,  meine künstlerische Experimentierfreudigkeit auszuleben.

Zu den Bildthemen:  In der Zeit zwischen 1982 bis 1990  hat mich die Darstellung von Menschen oder Gesichtern in meinen Bildern  nicht so interessiert. Ich habe in dieser Zeit die Figuren nur angedeutet, weil sie für die Bildinhalte nicht so sehr wichtig waren. Es entstanden in dieser Zeit eigentlich oft eine Art "meditative Bilder" wo ich an den jeweiligen Bildern anfing zu malen ohne irgendeine Absicht oder eine konkrete Idee sondern nur aus der Lust heraus, mit Farben umzugehen. Ich habe die Bilder sich einfach so entwickeln lassen und auch fast alle in einer Zeit zwischen 1 Stunde und 3 Stunden auf einen Sitz gemalt. Und da das alles so schnell ging war ich sehr oft vom Ergebnis selbst überrascht und ich kann auch zu vielen Bildern aus dieser Zeit keine Erklärung abgeben weil  nicht die Idee, etwas ganz Bestimmtes darzustellen, Grundlage für das Entstehen des Bildes war. Es sind damals halt sehr  oft Bilder mit religiösen Deutungsmöglichkeiten entstanden.

Heute mache ich das nur noch gelegentlich da ich zur Zeit  hauptsächlich Ölbilder in  an der Natur ausgerichteter Darstellungsweise male und dies doch ein "bewußteres" Malen fordert.  Bildthemen finde ich heute unter anderem häufig  in den Erzählungen der griechischen Mythologie wo ich schon oft "über das Wort zum Bilde gekommen" bin.

Doch nun habe ich genug erzählt und möchte die Aufmerksamkeit gerne auf die Bilder lenken denn sie sind das  wirklich  Wichtige auf diesen Seiten !!!!!!

 

Neulich im Atelier........

 

 

 

 

Ein kleiner technischer Hinweis:

Mit Klick auf die Vorschaubilder öffnet sich ein Bild mit höherer Auflösung, mit einem  Klick auf dieses Bild  geht es  dann wieder zurück.

 

Alle Bilder auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt !!  Abdruck nur mit ausdrücklicher Genehmigung !!

 

   

Besucher bis Februar 2009:

Besucher seit März  2009:

Hit Counter